SucheLupe
Menü
  • Neoprenanzug Wellenreiten Ostsee SH

Surfen

Seit Dezember 2019 arbeitet der Wassertourismus in Schleswig-Holstein e. V. mit der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH an einem vom Land Schleswig-Holstein geförderten Projekt „Datenbasiertes Informations- und Kommunikationssystem im Wassertourismus“.

Ziel des Projektes ist es, bis zum Ende der Projektlaufzeit am 31.12.2020, ein Infosystem für Wassersport und Naturschutz zu entwickeln, das -angebracht an einem Board oder z.B. am Arm des Wassersportlers ein akustisches Warnsignal aussendet, sobald sich der Wassersportler einem Naturschutzgebiet, einem Sperrgebiet oder einer Badezone nähert. Darüber hinaus soll das System aber auch weitere Zusatznutzen wie z.B. die Aussendung eines Signals, wenn die Verleihzeit eines Boards abgelaufen ist, beinhalten.

Im Rahmen des Projektes liegt neben der Erstellung einer Machbarkeitsstudie (Vergleich verschiedenster Technologien mit Mehrwerten und Potentialen) ein weiterer Schwerpunkt in der Entwicklung eines Prototypens, der vorrangig die o.g. Nutzen erbringen soll.

In den nächsten Monaten wird eine Testphase zur Reichweitenabdeckung, Stabilität und technischen Umsetzung des Pilotprojektes durchgeführt werden. Die Ziele, Anforderungen und Ergebnisse des Projektes werden dabei konzeptionell festgehalten.