SucheLupe
Menü

LOVE THE SEA

Wir über uns – 

Wassertourismus in Schleswig-Holstein e.V.

Der Wassertourismus ist einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige des Landes Schleswig-Holstein und die Nord- und Ostsee sowie die Flüsse und Seen mit ihren Sportboothäfen, Surfspots und Angelgründen überaus attraktive und beliebte Wassersportreviere.

Damit sich diese touristische wie wirtschaftliche Bedeutung auf einem stabilen Fundament weiter entwickeln kann und Chancen ebenso wie Herausforderungen rechtzeitig erkannt und angenommen werden können, ist eine starke Gemeinschaft aller am Wassertourismus Beteiligten erforderlich. Die aktuellen Entwicklungen insbesondere zur Wasserpachterhöhung für die Häfen, zum Angelverbot und Baglimit für die Angler sowie den Befahrensverboten im Surf- und Kitesport in Schleswig-Holstein haben dies überdeutlich gezeigt.

Die landesweite Dachorganisation Wassertourismus in Schleswig-Holstein e.V. (WiSH) gibt diesen Aktivitäten einen offiziellen Rahmen und unterstützt derzeit insbesondere in den Wassersportbereichen Segeln, Surfen sowie Angeln alle Unternehmen, Dienstleister und Akteure in Vernetzung, Lobbyarbeit und Marketing. 

Vereinsstruktur

 

Werden Sie Mitglied einer starken Gemeinschaft

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit starken Partnern in den Regionen an dem Aufbau eines schlagkräftigen Netzwerks im Wassertourismus zu arbeiten, so dass jeder Einzelne auf diesem Wege von Entwicklung, Standortsicherung und Umsatzsteigerung profitiert.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie in eine Zukunft investieren, die wir angesichts Wettbewerb, politischem Wandel und einzelbetrieblichem Interesse im besten Fall selbst gestalten können. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und sind Ansprechpartner für die Probleme der wassertouristischen Unternehmen – gemeinsam stark in Lobby- und Marketingarbeit! Ob direktes Mitglied, Fördermitglied oder Partner – Sie sind herzlich Willkommen im Wassertourismus in Schleswig-Holstein e.V.

Sprechen Sie uns gern an!

Kontakt

Wassertourismus in Schleswig-Holstein e.V.
Röntgenstraße 1
23701 Eutin

info@wassertourismus-sh.de
04521/ 808 987 (Mo-Fr von 8:00-12:00 Uhr)

Aktuelle Themen aus der Lobbyarbeit
Bereits seit Ende des Jahres 2018 sehen sich Betreiber von Yachthäfen und Marinas, die ihre Wasserflächen zur öffentlichen Nutzung vom Bund gepachtet haben, einer Erhöhung der Nutzungsentgelte der Sport- und Freizeitschifffahrt (kurz: ...
Im Konflikt zwischen Naturschutz und Wassersport diskutieren die Verhandlungspartner der Umweltministerien aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen, der Naturschutzverbände und des Kite-Sports seit einigen Jahren über ...
Die EU-Fischereiminister haben am 15. September 2019 über die Fangquoten für den Dorsch und den Hering im Jahr 2020 entschieden: An den deutschen Küsten ist die erlaubte Fangmenge für kommerzielle Fischer:innen für den westlichen Hering um 65% ...
Mit dem 28. September 2017 hat das Bundesumweltministerium Fakten geschaffen: In Fünf Schutzgebieten der AWZ in der deutschen Nord- und Ostsee, darunter in Teilen des Fehmarnbelts, ist die Freizeitfischerei verboten. Trotz aller Bemühungen der ...
Aktuelle Projekte
Seit Dezember 2019 arbeitet der Wassertourismus in Schleswig-Holstein e. V. mit der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH an einem vom Land Schleswig-Holstein geförderten Projekt „Datenbasiertes Informations- und Kommunikationssystem im ...
Das Projekt „Digitale Informations- und Datenausgabe im Bootstourismus - Reichweite durch Open-Data“ gefördert vom Land Schleswig-Holstein ist am 31.12.2020 durch den Wassertourismus in Schleswig-Holstein e.V. in Zusammenarbeit mit der ...
Anfang April 2021 ist das Projekt „Öffentlichkeitswirksame Kampagne zur Förderung des Angeltourismus an der Ostsee Schleswig-Holstein“, das vom Land Schleswig-Holstein aus den Mitteln der Fischereiabgabe gefördert wird, gestartet. Die ...